Lehrgänge Winter 2019/2020

Auch in diesem Herbst/Winter wollen wir diverse Lehrgänge anbieten. Hierbei berücksichtigen wir "alte Hasen", die schon seit Jahren bei uns unterrichten, genauso wie "neue Gesichter", Turnierreiter genauso wie Freizeitreiter.

 

Unser Ziel ist es, über den Winter einen Lehrgang pro Monat anzubieten. Dazu kommen unter Umständen noch über den PSK Schwäbisch Hall organisierte Lehrgänge, die auf unserer Anlage stattfinden.

 

Unser diesjähriges Lehrgangsprogramm beginnt am 11. Oktober einem Doppellongen-Lehrgang von Günther Wieland. Weitere Lehrgänge werden folgen, sobald das Datum uns bekannt ist. Schauen Sie später nochmal vorbei.

 

Wir wünschen viel Spaß und interessante Erfahrungen.

  

Hinweis: Bei einigen Lehrgänge sind die Plätze begrenzt. Grundsätzlich gilt die Reihenfolge der Anmeldung, jedoch behalten wir uns eine endgültige Entscheidung über die Platzvergabe vor.

 

 Die Anmeldung erfolgt für aktive Mitglieder im Reitbuch unter Kurse

lehrgangsübersicht

Trainer


Günther Wieland

 


Termin


11. / 12. Oktober

 


Anmeldeschluss


28. September

 



DOPPELLONGE  mit günther wieland

 

Datum : 11. (ab 16 Uhr) / 12. Oktober

Kosten: € 100,-- für 2 Tage (3 Trainingseinheiten),

             € 70,-- für 1 Tag Samstag 

Mindesteilnehmer : 6

Höchstteilnehmer: 12

Anmeldeschluss: 28. September



Dressurlehrgang mit Andreas Grams

Datum: noch nicht bekannt

Kosten: 

Dauer: 30 Minuten Einzelunterricht

Mindesteilnehmer: 6

Höchstteilnehmer: 12

Anmeldeschluss: 

mehr zu Andreas Grams



Dressurlehrgang mit Sabine Klenk

Datum: noch nicht bekannt

Kosten: 

Dauer: 30 Minuten Einzelunterricht

Mindesteilnehmer: 6

Höchstteilnehmer: 12

Anmeldeschluss: 

 mehr zu Sabine Klenk


* Selbstverständlich stehen unsere Lehrgänge auch externen Reiterinnen und Reitern offen. Sofern diese die Anlagennutzung nicht pauschal bezahlen, kommen für das Lehrgangswochenende noch € 10,-- hinzu. Auch Nichtmitglieder sind uns, freie Plätze vorausgesetzt, willkommen. Hier kommen zum Lehrgangspreis und der Anlagennutzung nochmal € 10,-- hinzu.