aktuelles

ich habe nicht zugenommen, alles  muskel :-)

zwei Jahre ist es her, dass wir zuletzt unsere Pferde gewogen haben. Um den bisherigen Rhythmus beizubehalten, haben wir einen Termin für den 27.03.2021 gebucht. Da Pferde im Sommer und Winter unterschiedlich wiegen, war es uns wichtig in der Nähe der vergangenen Termine (die immer Mitte Februar waren) zu bleiben.

 

Die Aktion ist im Reitbuch unter "Kurse" angelegt und kann dort gebucht werden. Wer nicht selbst kommen kann oder will, kann optional den Wiegeservice auswählen und muss sich dann um nichts kümmern. Dieser Service kostet € 5,-- und kommt in voller Höhe unseren Schulpferden zugute.


Ich werd verrückt, mein Bruderherz ist wieder da! Ich war mir zwar sicher, dass Apollo in besten Händen ist, aber ohne meine bessere Hälfte geht gar nichts im Stall. Mein Heu hat ganz fad geschmeckt und selbst der Hafer war nicht so lecker wie sonst. Dabei waren meine Stallmädels so lieb zu mir und haben (glaube ich) noch viel öfter bei mir reingeschaut. Aber jetzt ist ja alles nochmal gut gegangen.

 

Apollo geht’s ganz gut, er muss sich aber noch ein bisschen schonen, aber das wird schon. Er konnte mir sogar schon wieder in den Hintern zwicken, so frech, gell! ;-) Aber ein bisschen wehleidig ist er schon.

 

Wenn ihr mal im Stall seid, freut er sich sicher über eine extra Streicheleinheit… ich mich natürlich auch. ;-)

 

Eure Zwerge - Apollo & Amigo

APPOLO WIRD MORGEN OPERIERT

Hallo, ich bin´s euer Apollo. Ich bin sprachlos, mir blieb fast das Wiehern im Schlund stecken, als ich vom Spendenaufruf für meine OP gehört habe. Meine Boxennachbarn haben mir zwar alle feste die Hufe gedruckt, aber mit so viel Hilfe habe ich nicht gerechnet.

 

So viele liebe Menschen haben für meine Operation gespendet und teilweise sogar ihr Sparschwein für mich geknackt. Das lässt mein kleines Pferdeherz höher schlagen. Heute habe ich deshalb meinen ganzen Pferdemut zusammen genommen und bin ganz alleine in diesen riesigen Anhänger gelaufen. Denn ich kann es kaum glauben - morgen werde ich schon operiert.

 

Sobald ich wieder gesund bin, freue ich mich auf meine kleinen Reitschüler, um sie Runde für Runde sicher durch die Halle zu tragen. 

Ihr seid wunderbar, vielen Dank für eure Hilfe!

 

Drückt mir die Daumen, ich bin schon ein bisschen nervös.


"Das Schicksal ist ein mieser verräter"

Manchmal ist es das. Dieses Mal hat es leider unseren Apollo getroffen. Die meisten werden ihn kennen: Das kleine, weiße Pony mit den schwarzen Knopfaugen, das unter normalen Bedingungen Tag für Tag den Kleinsten das Reiten beibringt. Normal sind die Bedingungen gerade nicht. Deswegen wenden wir uns mit einer Herzensangelegenheit an euch:

Unser Schulpferd Apollo leidet an einem Plattenepithelkarzinom. Kurz: an einem Tumor. Um eine Operation kommt er leider nicht herum. Dass die Gesundheit unserer Pferde immer an erster Stelle steht, ist klar. Dass die Operation stattfindet, somit natürlich auch. Doch auch wir bekommen die Folgen der Corona-Krise zu spüren. Die Welt steht größtenteils still und so auch unser Schulbetrieb. Uns fehlen wichtige Einnahmen, mit denen wir normalerweise ungeplante Eingriffe wie diesen stemmen können. Im Namen unseres treuen Schulpferdes Apollo wären wir euch also unheimlich dankbar, wenn ihr uns mit einer Spende unterstützen könntet. Wir freuen uns über jeden Betrag, egal in welcher Höhe, der dazu beiträgt, dass unser Apollo noch viele Jahre unsere Reitschüler durch die Halle tragen kann.

 

Spenden können über unsere reguläre Bankverbindung überwiesen oder über unseren Partner Betterplace online geleistet werden. Hier gehts zum Spendenlink


4. Verlosung vom 24.12

Unsere vorgezogene Bescherung hat wieder 3 Gewinner glücklich gemacht. Gewonnen haben

 

- Isabella Ziehl (3. Preis eine Powerbank)

- Lena Prillwitz (2. Preis ein Fotoshooting von Lidija Petrovic)

- Jasmin Mack (1. Preis eine Osteopathie Behandlung von Madleine Fischer)

 

Wir gratulieren den Gewinnern!!!


3. Verlosung vom 20.12.

 

Heute dürfen sich freuen:

 

- Linda Pröllochs über einen Gutschein von Reitsport Fundis in Höhe von 25 EUR

- Sibylle Munzinger über ein Plüschpferd der Firma Kisco

- Valerie Kütterer über ein Paar Reitsocken

 

 

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner der heutigen Verlosung!


auswirkung corona-verordnung für den verein

Ihr könnt euch unser ab Mittwoch, den 16.12., geltendes Notbewegungskonzept in einer Videobotschaft anschauen.

 

Wir werden wie angekündigt, im Januar keine Reitkarten einziehen. Für Spenden zur Versorgung der Schulpferde sind wir sehr dankbar. Um Euch und uns dies möglichst leicht zu machen, bieten wir folgende einfache Möglichkeiten:

  • Wollt Ihr uns mit dem vollen Betrag Eurer Reitkarte unterstützen, dann antwortet einfach auf diese Mail und schreibt lediglich "Spende" in den Text. Wir werden dann die Reitkarte einziehen und euch eine Spendenbescheinigung über diesen Betrag zukommen lassen. Im Falle einer Öffnung ist Eure Reitkarte damit schon bezahlt.
  • Wollt Ihr uns mit einem anderen Betrag unterstützen, dann geht einfach ins Reitbuch auf den Kurs "Spende Reitunterricht" (hier der Link) und wählt den Spendenbetrag aus. Auch hier werden wir dann den Betrag einziehen und eine Spendenbescheinigung erstellen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

 

Die zusammengefassten Regeln:

  • Reiten als Sport ist untersagt, daher kann und darf kein Unterricht gegeben werden. Erlaubt ist die tierschutzgerechte, ausreichende Bewegung der Pferde.
  • Die Zeitfenster betragen an allen Tagen (auch an Wochenenden und Feiertagen) 1,5 Stunden in den Hallen oder auf dem Platz zzgl. jeweils 30 Minuten Vor- und Nachbereitung auf dem Hof. Die Ausreitfenster betragen 2 Stunden zzgl. Vor- und Nachbereitung.
  • Begleitpersonen sind erlaubt bei Kindern
    • unter 14 Jahren, sofern diese kein Reitabzeichen 5 oder höher haben
    • unter 10 Jahren sofern diese ein Reitabzeichen 5 oder höher haben
  • Die Anlage ist unmittelbar nach der Pferdeversorgung zu verlassen

Leider kann damit auch nicht mehr per Zetteleinwurf an unserem Adventskalendergewinnspiel teilgenommen werden. Bitte beteiligt Euch daher über das Kontaktformular auf unserer Homepage an der Verlosung.

 

Vielen Dank für Euer Verständnis und Eure Unterstützung, bleibt gesund.


weihnachtsansprache statt weihnachtsfeier

In einem normalen Jahr wäre heute unsere Weihnachtsfeier. Da in diesem Jahr aber alles etwas anders ist, kommt auch die Weihnachtsrede des Vorsitzenden auf einem anderen Wege: über YouTube. 

Über diesen Link könnt ihr euch die Rede anhören und anschauen.


2. Verlosung vom 13.12

Die Gewinner des Tages sind:

 

- Paula Danhof (eine Einzelstunde)

- Isabelle Ziehl (eine Wechselfellbürste)

- Sabine Haug (ein paar Reiterstrümpfe)

 

Wir gratulieren den Gewinnern. Eure Preise könnt ihr ab morgen im Büro abholen. Wer sich die Verlosung anschauen mag, findet sie hier und da.


Unsere erste verlosung

Ein aufregender Tag geht zur Ende! Zuerst der Nikolaus und dann die Verlosung ;-)

 

Heute dürfen sich freuen:

 

- Maren Löw über den 1. Preis 1 Einzelstunde bei unseren Reitlehrern

- Paula Danhof über den 2. Preis 1 Wintermütze 

- Hanna Layer über den 3 Preis 1 Packung Pferde Pasta

 

Der 2. und 3. Preis sind von Reitsport Melzer in Backnang gestiftet worden. Vielen Dank an unseren Sponsor und an unsere Reitlehrer und herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.

 

Wir sehen uns nächste Woche zur gleichen Zeit am gleichen Ort für die 2. Verlosung. 


adventskalender

 

 

 

 

 

 

Bald geht es  los! Unser Adventskalender wird noch mit heißen Nadeln gestrickt. Wir machen alles für euch bereit und hoffen, ihr findet Gefallen an den täglichen Türchen. Wo findet ihr unseren Adventskalender? Auf Facebook, Instagram und natürlich auch hier auf unserer Homepage auf der Startseite. Viel Spaß!

 

 


Abschlussprüfung deR REitabzeichen

Kurz vor dem erneuten Lockdown erlebte unser Verein doch den Abschluss des Reitabzeichenlehrgangs. Im Frühjahr vor dem ersten Lockdown begonnen, dann unterbrochen und jetzt, einen Tag vor Beginn des zweiten Lockdowns, gerade noch zu Ende gebracht.

 

 

Wir gratulieren allen zu den bestandenen Prüfungen!


and the winner is...

Bei bester Laune und herbstlichem Wetter starteten gestern, den 3. Oktober  10 Teams mit 38 Reitern in die Schnitzeljagd und erkundeten die neue Strecke von Petra Wagner und Brigitte Fischedick.

 

Angefangen wurde auf unserer Anlage, auf dem Rasenplatz, wo Gelassenheitsaufgaben zu meistern waren.  Dann mussten sich die Reiter das Koppeltor  zur Außenwelt erschließen. Gar nicht so einfach vom Pferd aus mussten die Reiter feststellen. In den Lemberger Wald ging es über die Wiesen weiter: Becher einsammeln und stapeln, Bälle fischen, Ring-Stechen und eine wunderbare Springstrecke  (die aber auch umritten werden konnte) in märchenhafter Umgebung. Für jeden Geschmack und für jedes reiterliche Können waren die Aufgaben und die Strecke zu bewältigen. Die einen schneller, die anderen gemütlicher.  

 

Schnelligkeit ist aber nicht alles und zählt bei der Schnitzeljagd überhaupt nicht. Wichtig ist nur, wie geschickt waren die Teams, wer hat die meisten Punkte gesammelt?

 

Dieses Jahr sind unsere Gewinner:

-          1. Platz : Team 6 von Dieter, Wanessa und Bianca Wielatt sowie Jasmin Mack (50 Punkte)

-          2. Platz: Team 7 von Kim Schleicher, Jessica Kärcher, Maike Raimund und Eva Vierkorn (44 Punkte)

-          3. Platz: Team 9 von Linda Lehman, Christina Sülzle, Manfred Sülzle und Klaus Dotterweich. (38 Punkte)

 

Wir gratulieren den Siegern und bedanken uns bei allen Reitern, die bei der Schnitzeljagd 2020 dabei waren und freuen uns, sie nächstes Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

 

Ein großes Dankeschön gilt natürlich Petra und Brigitte, die unermüdlich Jahr für Jahr alles für diesen gelungenen Tag vorbereiten und unseren Helfern an der Strecke sowie in der Küche, die für die Unterhaltung und das leibliche Wohl der Teilnehmer gesorgt haben.

zu den Bildern


Nach einer kleinen Zitterparty am Samstag hatten wir doch optimale Wetter- und Bodenbedingungen für unser erstes Fahrturnier. Klein aber fein.. Unsere Premiere stieß auf sehr positive Rückmeldungen.

 

Für uns war es eine neue Erfahrung, die 2021 sicherlich ihre Wiederholung finden wird. zu den Bildern


fahrturnier 27.09

23 Teams haben sich angemeldet und brennen schon darauf, ihr Können zu präsentieren. Die erste Prüfung beginnt um 9.30 Uhr. Zuschauer werden gebeten, den Eingang über den Parkplatz auf der angrenzenden Wiese zu benutzen. Ihnen wird ein Bändel gegen Vorlage bzw. Ausfüllen vor Ort des Anwesenheitsnachweises ausgehändigt. 

Wir bitten um Verständnis, dass der Eintritt NUR gegen Ausfüllen des unten angehängten Anwesenheitsnachweises gewährt werden kann.

 

Die veröffentlichten und ausgehängten Desinfektionsschutz-Maßnahmen, Abstandsregeln und Bestimmungen über Mundschutzmasken sind einzuhalten.

 

Download
Anwesenheitsnachweis.docx
Microsoft Word Dokument 14.6 KB

zwischenstand spendenaktion 22.09

Seit einer Woche läuft unsere Spendenaktion. 5.000 EUR sind unser Ziel, wir liegen bereits bei 1.330 EUR.

Vielen Dank dafür!

 

Aber es geht noch besser. Ein kleiner Beitrag für jeden einzelnen aber ein großer Schritt für unsere Pferde. Jede noch so kleine Spende ist willkommen und lässt unser Ziel immer näher rücken.

 

Die Spendenaktion läuft bis zum 10.10. Dann entscheidet sich, ob wir noch im Herbst unseren Reitboden austauschen können. Unterstützt uns und lasst uns eure Spende zukommen entweder direkt oder über Betterplace.org. 

 

 


crowdfundingaktion reitboden

Fest, aber nicht hart. Federnd, aber nicht tief. Feucht, aber nicht nass. All das sind die Anforderungen an einen Reitboden.

 

Wie bereits angekündigt planen wir den Austausch unserer Hallenböden: Der Boden der kleinen Halle hat seinen Zenit überschritten, der Boden der großen Halle ist noch kurz davor. Daher wollen wir den Belag der großen Halle in der kleinen Halle einbauen und den der großen Halle erneuern.

 

Aktuell holen wir hierfür Angebote ein, wobei wir bewusst wieder auf eine Sand-Holz-Mischung setzen. Wer die aktuellen Tendenzen verfolgt weiß, dass die Entsorgung eines alten Bodens mit Zuschlagstoffen aus Textil oder Plastik zunehmend schwierig und teuer wird. Ein Sand-Holz-Boden kann, übertrieben gesagt, auf die Wiese gekippt werden.

 

Das Jahr 2020 war aufgrund der Coronasituation schwierig: 6 Wochen gar kein Reitunterricht, weitere 4 Wochen nur eingeschränkt, keine Turniere, kein Casinobetrieb. Uns fehlen insgesamt Einnahmen in der Größenordnung von über € 30.000,--. Daher können wir uns den Austausch des Bodens nur leisten, wenn wir finanzielle Unterstützung durch unsere Mitglieder, Reiter und Freunde erfahren. Der neue Bodenbelag wird vermutlich zwischen 10.000 und 12.000 Euro kosten und unser Ziel ist, die Hälfte davon über Spenden zu sammeln.

 

Wir starten daher ab sofort eine Crowdfundingaktion über Betterplace.org starten. Bitte unterstützt diese Aktion mit eurer Spende und eurer sozialen Reichweite: Teilt die Spendensammlung über eure sozialen Netzwerke in eurem Freundes- und Bekanntenkreis. Jeder Spender erhält eine Spendenquittung über den gespendeten Betrag direkt von betterplace.org und wir erhalten 98% der Spenden. Betterplace.org behält 2% der Spenden zum Betrieb der Plattform und dem Versand der Spendenquittungen ein. Bei € 5000,-- Spendenvolumen sind dies gerade einmal € 100,-- - ein geringer Betrag, wenn man einmal die Kosten für Druck und Versand der Spendenbescheinigungen berücksichtigt.

 


fahrturnier 27. September

Unser erstes Turnier dieses Jahr und überhaupt unser erstes Fahrturnier! Mehr Infos.


schnitzeljagd

Endlich ist es wieder soweit. Unsere sehr beliebte Schnitzeljagd kann dieses Jahr wieder stattfinden. Aufgrund der Corona Vorschriften müssen wir zwar auf eine gemeinsame Verpflegung verzichten aber ihr müsst deshalb nicht verhungern: unterwegs könnt ihr euch stärken. Das Organisationsteam freut sich wieder auf euch. Wer macht mit? 

Anmeldungen sind ab sofort möglich.


reitabzeichen

Im September geht es weiter! Mehr Infos hier.


Nichts von der Stange

Fein säuberlich reihen sich die frisch gestrichenen Stangen entlang des Springplatzes. 2 Wochen lang haben die Jugendlichen neue Springstangen gestaltet. Das Ergebnis spricht für sich. Mit schönen Stangen lässt sich bekanntlich besser springen :-) und die Bilder, die dabei entstehen sind noch eindrucksvoller. Ein herzliches Dankeschön für eure Kreativität!


fleißige bienen

Nachdem unsere großen Arbeitseinsätze aufgrund der Beschränkungen durch Corona ausgefallen sind, finden dieses Jahr viele kleine Arbeitseinsätze mit einer begrenzten Personenzahl statt. Letzte Woche wurde der Start gegeben: unsere fleißigen Mitglieder haben im kleinen Innenhof die Sattelkammer geputzt, gestrichen und neue Spinde aufgestellt. Weiter ging es in der kleinen Halle, wo kräftig gefegt und aufgeräumt wurde. 

Die 3. Baustelle war hinter der großen Halle: eine großangelegte Aufräumaktion hat einige m2 Betonsteine, schön gestapelt auf Paletten ergeben, die bei Interesse zu erwerben sind. Parallel wurde der Anhängerparkplatz geschottert, planiert, befestigt und eingeteilt. Hier geht zu der Aktion in Bildern.


turniere

Nach langem Überlegen und Abwiegen der Vor- und Nachteile mussten wir mit schwerem Herzen unsere Turniere im Juni und Juli absagen. Ein Turnier fern vom Publikum mit strengem Hygiene-Konzept ist für uns sowohl aus organisatorischen als auch als wirtschaftlichen Gründen nicht leistbar. Wir tragen uns dennoch mit dem Gedanken, einen kleinen Turnier - sofern möglich und zumutbar - im September zu organisieren.


mini arbeitseinsätze

Keine Turniere und 30 Arbeitsstunden? Wie soll ich das leisten? Das werden sich viele von euch fragen, zumal die Hälfte des Jahres bereits vergangen ist. Diese Sorge ist nachvollziehbar, wir werden deshalb von den 30 Stunden absehen. Kleinere Aufgabenbereiche, die von wenigen Personen unter Einhaltung des Mindestabstandes verrichtet werden können, sind deshalb gebildet worden und können im Reitbuch unter Kurse gebucht werden.

Termine sind absichtlich nicht vergeben worden, ihr dürft selbst den Tag und die Zeit auswählen und bei der Buchung als Notiz hinterlegen. Nach Prüfung der Machbarkeit bestätigen wir den Termin und die Arbeitsstunden dürfen geleistet werden. Wir werden die entsprechenden Werkzeuge und Materialien dafür besorgen.

Die Anzahl der Arbeitsstunden können anschließend per Mail an
arbeitsstunden@reitverein-schwaebisch-hall.de
gemeldet werden.

Wer seinen "Traumjob" in der Liste noch nicht gefunden hat, darf uns gerne Vorschläge weiterleiten (per Mail oder die Vorstandsmitglieder einfach ansprechen). 

 


MASSAGEN UND DEHNUNG FÜR DAS Pferd: die zweite

Der erste Vortrag von Madleine Fischer wurde sehr gut angenommen und viele Mitglieder haben nachgefragt, ob ein 2. Termin organisiert werden könne. Madleine bietet uns einen neuen Termin am 15.03 an. Anmeldungen erfolgen über das Reitbuch/Kurse.


reitabzeichen

In 2 Wochen ist es soweit: Unser Lehrgang für die Reitabzeichen 2020 beginnt am 29.02. Mehr Infos hier.


Spieglein, Spieglein an der wand


Neue Spiegel schmücken nun unsere große Halle. Dank der großzügigen Spende der Firma Glas Hachtel Gmbh erfreuen sich unsere Reiter an der vollformatigen Betrachtung ihres Könnens. Keine Risse, keine fehlende Ausschnitte,  einfach top!

 

Herzlichen Dank auch an die Helfer Klaus, Niko, Peter, Ralph, Thomas und Udo für den tatkräftigen Einsatz der letzten 2 Samstage.

 


Einladung zur Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder, zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am  Freitag, den 14. Februar 2020 um 20 Uhr im Casino des Reit- und Fahrvereins Schwäbisch Hall laden wir Sie herzlich ein. 
Tagesordnung 

  1. Bericht des Vorstands
  2. Bericht des Kassiers
  3. Bericht der Kassenprüfer
  4. Genehmigung des Jahresabschlusses und Entlastung des Vorstandes und Ausschusses
  5. Wahlen des Vorstandes und Ausschusses
  6. Geplante Veranstaltungen
  7. Anträge der Mitglieder
  8. Verschiedenes
  9. Ehrungen

Bitte richten Sie eventuelle Anträge bis 07. Februar 2020 schriftlich an den Vorstand: RFV Schwäbisch Hall, Vorstand, Breiteichstr. 95, 74523 Schwäbisch Hall.


Einen guten Start ins Jahr 2020

 

wünscht

 

der Reit- und Fahrverein Schwäbisch Hall

 

seinen Mitgliedern

 

und Besuchern!